Sonderpädagogisches Förderzentrum München Mitte 1

 

 

 

Preise für unsere Schule

 

3. Platz beim Wettbewerb
"Starke Schule - Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen"

Am 09.03.2015 wurde das SFZ München Mitte 1 zum zweiten Mal beim Wettbewerb „Starke Schule – Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ ausgezeichnet.

Der Wettberwerb prämiert die herausragende Arbeit, die wir bei der Vorbereitung unserer Schüler auf die Berufswelt leisten und wird von der Gemeinnützigen Hertie Stiftung gemeinsam mit der Bundesargentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Deutschen Bank Stiftung und den Kultusministerien der Länder durchgeführt.

Schüler und Lehrkräfte nahmen bei der Festveranstaltung im Bayerischen Landtag den Preis von 2.000 € entgegen. In der Laudatio wurden unsere außerordentlich praxisnahe Berufsorientierung, unser Unterricht nach verschiedenen Lehrplänen und die positive, von gegenseitigem Vertrauen geprägte Atmosphäre an unserer Schule besonders hervorgehoben. Wir freuen uns sehr über das Lob!

Unser Schulchor wirkte beim festlichen Rahmenprogramm mit. Die Kinder zeigten ihr musikalisches Können und erhielten viel Applaus!

 

Schulsonderpreis

"Münchner Lichtblicke 2011"

Unsere Schule erhielt den „Schulsonderpreis“ des Förderpreises „Münchner Lichtblicke 2011“. Dieser Preis wird jedes Jahr vom Ausländerbeirat München, der Landeshauptstadt München und der Lichterkette e.V. vergeben. Mit dem Preis werden Initiativen, Projekte, Einzelpersonen und Schulen geehrt, die sich Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entgegenstellen und sich in vorbildlicher Weise für ein friedliches Miteinander, Toleranz und kulturelle Vielfalt einsetzen.

In der Jurybegründung heißt es:

„Die multikulturelle Schule will den Schülern Fähigkeiten vermitteln und ihnen alles geben, was sie brauchen, um sich zu entwickeln und in die Regelschule zu wechseln. … Eine Vielzahl von Angeboten trägt dazu bei, Leistung und soziale Kompetenzen zu fördern. Sie reichen von Sprachförderung und Berufsvorbereitung über intensive Elternarbeit bis zu Projekten zum sozialen Lernen. …Von dieser präventiven Arbeit profitieren gerade Kinder mit Migrationshintergrund. Der Erfolg ist darauf zurückzuführen, dass die Maßnahmen für diese Schüler nicht aneinandergereiht werden, sondern der gesamte Schulalltag sich an ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten orientiert. So sind sie in der Lage, den Hauptschulabschluss zu erwerben und in die Berufsausbildung einzusteigen.“

Die Preisverleihung fand am 6. Februar 1012 im alten Rathaussaal in festlichem Rahmen statt.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit.

 

 

3. Platz beim Wettbewerb
"Starke Schule - Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen"

Am 28. Februar 2011 wurde unsere Schule im Maximilianeum mit dem 3. Preis des Schulwettbewerbs „Starke Schule – Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ ausgezeichnet.
In der Laudatio wurde besonders die ruhige, offene Lernatmosphäre gewürdigt, die den Schülern Selbstvertrauen und Freude am Lernen vermittelt. Die Arbeit der Schülerinnen und Schüler in unseren hausinternen Schülerfirmen sowie die Betriebspraktika in den zahlreichen Partnerfirmen unserer Schule erschienen der Jury unter anderem besonders förderlich für den Aufbau fachlicher und sozialer Kompetenzen und somit auch für das Erlangen der Ausbildungsreife.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter: www.starkeschule.ghst.de

 

1. Platz beim Sportintegrationspreis
"Vielfalt als Chance 2009"

des Schul- und Kultusreferats München

Unsere Schule hat mit dem Tanzprojekt "Tanz und Schule" am Sportintegrationspreis 2009 "Vielfalt als Chance" teilgenommen und dabei den ersten Preis gewonnen. Der Sportintegrationspreis setzt sich zum Ziel, die soziale Integration und die soziale Bildung für Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern. Mit dem Tanzprojekt können Kinder ihre sprachliche Barrieren im kreativen Tanz überbrücken und in der Gemeinschaft mit den Mitschülern soziale Integration und persönliche Akzeptanz erleben. Mit dem gewonnenen Preisgeld sind wir in der glücklichen Lage, dass unsere Schülerinnen und Schüler der ersten bis zweiten Klasse auch weiterhin das Tanzprojekt erleben können.

 

Unsere Schule war Preisträger des Förderpreises
"Buddy Power Award 2004"
der Stiftung Praktisches Lernen

Am Freitag, den 28.05.04 bekam unsere Schule für das Schulkonzept „Soziales Lernen“ als Landessieger in Bayern den Buddy Power Award Preis der Vodafone Stiftung verliehen. Der Preis war mit 5.000 € dotiert. Beworben haben sich 51 Schulen aller Schularten in Bayern. Wir haben uns riesig über den Preis gefreut!

 

Unsere Schule war Preisträger des Förderpreises
"Der Goldene Floh 2003"
der Stiftung Praktisches Lernen

Projektbörse und Preisverleihung am 12. Juli 2003 in der Carl-Diem-Halle, Würzburg
Wir stellen unser Neigungsgruppenkonzept für die Klassen 5-9 vor.

 

Unsere Schule erhielt beim
„Innere Schulentwicklung Innovationspreis“,

kurz: i.s.i. 2002 des bayerischen Kultusministeriums,
den 2. Preis in der Kategorie Förderschulen.

In der Laudatio hieß es: „Die Schule hat ihr Schicksal selbst in die Hand genommen und die Schulentwicklung mit professioneller Hilfe selbst angepackt.“

 
Preisübergabe durch Kultusministerin Monika Hohlmeier

Innovative Unterrichtsmethoden und neue Formen der Unterrichtsorganisation verbesserten das Lern- und Arbeitsverhalten der SchülerInnen deutlich. Überdurchschnittlich viele Kinder schaffen den Übertritt an eine Grund- oder Hauptschule.

 


Förderer unserer Schule

Unsere Schule ist auf großzügige Spenden angewiesen, um über die tägliche pädagogische Arbeit hinaus einzelne innovative Projekte und Maßnahmen für unsere Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.

Wir danken allen Sponsoren ganz herzlich für die Unterstützung unserer pädagogsichen Arbeit!

 

Brotzeit e.V.

Jeden Schultag vor Unterrichtsbeginn bietet Brotzeit e.V. den Schülerinnen und Schülern an der Dachauer Straße ein kostenloses und ausgewogenes Frühstück. In der Zeit von 7.30 bis 8.00 Uhr bedienen sich unsere Kinder und Jugendlichen an dem von engagierten Seniorinnen liebevoll zubereiteten Buffett mit Müsli, Milch, Obst, Brot, Marmelde, Wurst und Käse. Gut gestärkt starten so alle in den Schultag.

Stiftung Hubert Beck zur Ausbildungsförderung

Die Stiftung Hubert Beck zur Ausbildungsförderung finanziert seit 2014 Projekte zur Förderung der Sozialkompetenz wie z.B. das Projekt "Heldenzeit".

Sportsponsoring

Bei der Anschaffung von Sportgeräten unterstützte uns die Bilderrahmenfabrik Europa-Leisten und das Steuerbüro Sandra Kunze. Auf diese Weise wurde das Angebot im Sportunterricht an der Dachauer Straße durch eine Grundausstattung in den Sportarten Badminton und Tischtennis erweitert.

Ausstattung einer sonderpädagogischen Förderwerkstatt

Dank der großzügigen Hilfe von Partnern außerhalb der Schule konnten wir in den letzten Jahren zwei sonderpädagogische Förderwerkstätten einrichten. Durch die finanziellen Zuwendungen waren wir in der Lage, je einen Raum am Standort Dachauer Straße und Nadistraße mit Möbeln und Computern auszustatten, differenzierte Lernmaterialien für alle Jahrgangsstufen bereitzustellen und eine Schülerbibliothek einzurichten. Ohne die finanzielle Unterstützung außerschulischer Institutionen, wären wir nicht in der Lage gewesen die beiden ehrgeizigen Projekte zu realisieren.

Prof. Hermann Auer Stiftung - Bezirksausschuss Maxvorstadt der Stadt München
Hermann Gutmann Stiftung - Maria Stich Stiftung