Sonderpädagogisches Förderzentrum München Mitte 1

 

 

 

 

Konzept

Schülermitverantwortung

SMV ist die Abkürzung für die Schülermitverantwortung.
Hier haben die SchülerInnen die Möglichkeit, das Schulleben verantwortungsvoll mitzugestalten. Die KlassensprecherInnen der Jahrgangsstufen 3 - 9 treffen sich in regelmäßigen Abständen mit ihren Vertrauenslehrern. Zu Beginn des Schuljahres wählen die KlassensprecherInnen ihre SchülersprecherInnen.


Bei den gemeinsamen Treffen tragen die KlassensprecherInnen die Anliegen und Wünsche ihrer MitschülerInnen vor und tauschen Ideen und Erfahrungen aus.


In der SMV gestalten die SchülerInnen aktiv, eigenverantwortlich und demokratisch das Schulleben mit und können sich auf die Unterstützung bei der Verwirklichung von Ideen und Wünschen auf ihre Vertrauenslehrer verlassen.