MSD (Mobile Sonderpädagogische Dienste)

Mobile Sonderpädagogische Dienste sind Lehrkräfte der Förderschule, die Kinder mit (sonderpädagogischem) Förderbedarf, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer unterstützen. Sie haben die Aufgabe zu diagnostizieren und zu fördern, zu beraten und fortzubilden sowie Maßnahmen zu koordinieren. Ziel ist der Verbleib der Kinder in der allgemeinen Schule.

Infomappe – Unterlagen zur Zusammenarbeit mit den Mobilen Sonderpädagogischen Diensten:

Download