Erziehungspartnerschaft

Die Bildung junger Menschen zu selbstständigen, eigenverantwortlichen Persönlichkeiten setzt eine enge Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus voraus. Beide tragen hier Verantwortung und begleiten und unterstützen als Partner die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg. Die Qualitätsbereiche der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft am SFZ München Mitte 1 sind: Gemeinschaft, Kommunikation, Kooperation und Mitsprache.

Erfolgsindikatoren sind für uns, dass Eltern und Kinder sich am SFZ München Mitte 1 wohl fühlen. Sie treten jederzeit offen an die Schulleitung, Lehrkräfte und andere Mitarbeiter heran. Die Eltern besuchen unsere Elternabende. Sie beteiligen sich aktiv am Schulleben, im Elternbeirat oder im Schulforum. Es treten nur wenige Irritationen auf.

Das ausführliche Konzept zur Bildungs- und Erziehungspartnerschaft, in dem alle bereits laufenden Maßnahmen ausführlich beschrieben werden, wurde in Zusammenarbeit mit allen schulischen Gremien erarbeitet und vom Schulforum beschlossen.